Schützenfest 2021

Auch in diesem Jahr, müssen wir auf unser Schützenfest verzichten.
Hier finden Sie alle Infos

95. Delrather Schützenfest fällt ebenfalls der Pandemie zum Opfer
  

Auch die Schützen des St. Hubertus Bürgerschützenverein Delrath 1926 e.V. lassen ihr 95. Schützenfest der Pandemie bedingt ausfallen.
Ein Schützenfest, so wie wir es kennen, lässt sich auch in diesem Jahr nicht feiern. Deshalb hat sich der Vorstand in Abstimmung mit den Schützen dazu entschlossen das Fest ausfallen zu lassen in der Hoffnung, dass wir im nächsten Jahr wieder gemeinsam feiern können.
Dennoch werden wir am Sonntag, den 5. September um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche St.
Gabriel mit Präses Pfarrer Koltermann die Heilige Messe feiern. Im Anschluss daran legt eine Abordnung des Vereins am Ehrenmal einen Kranz nieder.

Wie im letzten Jahr plant der Platzbeschicker des BSV, Volker Kallenberg („Curry Jupp“) mit Schaustellerkollegen auf dem Delrather Dorfplatz von Freitag bis Sonntag eine kleine Kirmes mit einem Angebot überwiegend für die Kinder. Wir weisen darauf hin, dass nur Geimpfte, Getestete und Genesene Zutritt haben. Kinder unter 12 Jahren brauchen keinen Nachweis.

Grußwort des 1. Vorsitzenden

Liebe Schützen, verehrte Delrather, verehrte Gäste aus nah und fern,

„Ein Jahreskreis ohne Schützenfest in Delrath, das ist wohl einmalig und wird es hoffentlich
auch bleiben.“ So haben wir es im vergangenen Jahr alle gedacht.
Doch dann kam es wieder einmal ganz anders. Das müssen wir akzeptieren und verdauen.

Unter den momentanen Umständen der Pandemie und den vielen erforderlichen Präventionsmaßnahmen ist das Feiern eines Schützenfestes so wie wir es einmal kannten nicht möglich.
Auf Grund der anhaltenden Pandemie ist auch dieses Jahr wieder einmal alles anders:
Es fehlt uns ein herausgeputztes Dorf, ein Kribbeln in den Gliedern beim ersten Paukenschlag der Musik, das Festzelt, das Spekulieren am Schützenfestmontag auf ein neues Schützenkönigspaar und vieles mehr.

Ein Brauchtum zu pflegen, war sicherlich von jeher eine herausfordernde Aufgabe, doch in diesen schweren Zeiten noch viel mehr.
Schützenfest zu feiern bedeutet auch die Achtung definierter Werte in unserer Gesellschaft. Dazu zählen auch das Gedenken an die Gefallenen und Vermissten und auch an die Opfer der derzeitigen Pandemie, der Hochwasserkatastrophe und an die, die einen Verstorbenen vermissen. Jede an COVID erkrankte Person und insbesondere jeder daran Verstorbene ist eine zu viel.

Es fehlt unter anderem in diesem Jahr im Rahmen des Schützenfestes das gewohnte Miteinander und der Besuch der Kindergärten und der Schule.

Ein nicht groß genug anzusetzendes DANKESCHÖN gilt zu diesem Zeitpunkt an unser Schützenkönigspaar S.M. Hartmut I. Schlömer und Königin Wilma, unseren Schülerprinzen Mathew I. Weiner sowie an unseren Edelknabenkönig Noah II. Braun.
Sie haben sich wiederholt bereit erklärt die Regentschaft weiter zu übernehmen. Gemeinsam mit unseren Majestäten, allen Schützen und allen Delrathern erwarten wir im Einklang mit allen Verantwortlichen in Vorfreude den Tag, an dem wir wieder zusammen feiern dürfen.

Wir, der Bürgerschützenverein Delrath werden seit vielen Jahren großzügig durch zahlreiche Partner unterstützt. Gerade dafür bringen wir an dieser Stelle unsere Dankbarkeit zum Ausdruck für unsere Freunde, die momentan auch wirtschaftlich eine sehr schwere Zeit durchleben.

Ein angemessenes und besonnendes Handeln aller Verantwortlichen in unserer Gesellschaft hat zweifelsfrei folgenschweres in unserem Land abgewendet. Wir hoffen mit Ihnen und mit Euch auf ein rasches Vorübergehen der Pandemie und eine baldige Rückkehr zur Normalität, auch wenn diese etwas anders aussehen mag.

Bis dahin wünsche ich Ihnen und Euch vor allem Gesundheit, sodass ich Sie und Euch bei unserem Schützenfest vom 03.09.-06.09.2022 begrüßen darf, um dieses gemeinsam gebührend zu feiern.

Auch oder gerade vor diesem Hintergrund der momentanen Konstellationen halt ich es für überaus wichtig mit Mut, Zuversicht und Vertrauen in die vor uns liegende Zeit zu blicken.

"Bleiben Sie bitte alle gesund und in guter Laune - es kommen auch einfachere und bessere Zeit auf uns zu!"


Mit besten Grüßen

René Schippmann
1. Vorsitzender des BSV Delrath

Liebe Schützenkameraden, liebe Bürgerinnen und Bürger,
als wir uns am 02.09.2019 spontan, nach dem Motto
"Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum",
dazu entschieden hatten Schützenkönigspaar von Delrath zu werden, ahnte noch keiner von uns, wie
diese anstehende Pandemie unser aller Leben verändern würde.
Unser Traum wurde jedoch um 18.29 Uhr mit dem 16. Schuss Wirklichkeit.

Die Kutschfahrt durch unser schön geschmücktes Delrath, die Parade am Dienstagnachmittag, unser Hofstaat in Begleitung vieler Schützen und die Krönung am Abend durch unseren 1.Vorsitzenden René Schippmann und unseren Oberst Jens Kollenbroich, sowie die schöne Rede von unserem Präses Klaus Koltermann waren für uns die ersten unvergesslichen Momente mit einem absoluten Gänsehautfeeling und Tränen in den Augen.

Dafür möchten wir nochmals allen Schützen, Gratulanten und den Delrather Bürgern mit ihrem freundlichen Zuwinken unseren herzlichsten Dank aussprechen.

Ein besonderer Dank gilt unserem Zug, dem 4. Jägerzug "Jröne Röck", der uns in der spontanen
Situation alles aus der Hand genommen hat, sowie unserem Standartenträger Gregor Loibl für seine direkte Unterstützung.

Es folgten im Anschluss die ersten Einladungen zum Königsabend nach Ückerath und der Abschluss der Schützenfestsaison nach Gohr-Broich, wo wir die Königspaare aus anderen Stadtteilen kennenlernen durften. Es folgten im Kalenderjahr 2019 schöne gesellige Stunden auf unseren Corpsbällen in Delrath und das Jahr endete vorläufig mit der Nikolausfeier unserer Edelknaben, unter der Leitung unseres Edelknabenbetreuer Detlef Weber mit seiner Ehefrau Anja, die uns mit ihrem selbst gebackenem Kuchen und Kaffee verwöhnten.

Somit starteten wir voller Vorfreude in das Schützenfestjahr 2020.

Gemeinsam mit unserem Königszug 4. Jägerzug "Jröne Röck", der im gleichen Jahr auch sein 50-jähriges Jubiläum gefeiert hätte, liefen unsere Planungen bereits auf Hochtouren. Wiederum entschieden wir uns spontan, am Karnevalssamstag in Delrath als König und Königin mit unserem Gefolge des 4. Jägerzuges "Jröne Röck" am bunten Treiben teilzunehmen, was uns allen sehr viel Spaß und Freude bereitet hat.

Im März 2020 nahm die Pandemie ihren Lauf.

Viele unserer Freunde und Bekannten erkrankten teilweise schwer an dem Virus und haben bis heute noch massive gesundheitliche Probleme. Es folgten Absagen zu allen Veranstaltungen 2020 und sämtliche Schützenfeste in allen Stadtteilen wurden verboten und abgesagt.

Unsere Planungen kamen zum Erliegen und unsere Träume wurden vorerst auf Eis gelegt. An unserem eigentlichen Schützenfest 2020 durften wir jedoch im kleinen Rahmen unter Auflage der Hygienemaßnahen gruppenweise etwas feiern. So nahmen wir am Sonntagmorgen im kleinen Kreis an einem Gottesdienst und der Kranzniederlegung am Ehrenmal teil.

Unser Tambourcorps "Fröhlich Voran" unter der Führung von Tobias Kluth mit seinen Spielmannsleuten bereitete uns an dem Wochenende eine riesige Freude, als sie uns ein Ständchen spielten. Vielen, vielen Dank euch allen für diese schönen Momente.

Die Pandemie und die ganzen Lockdowns nahmen anschließend weiterhin ihren unermüdlichen Lauf. Weltweit erkranken die Menschen teilweise so schwer, dass Familien und Freunde einen geliebten Menschen verloren haben. Auch in Delrath haben wir in 2021 die ersten Vereinsmitglieder, Familien ihre Liebsten, Freunde und Bekannte, aufgrund diesem schrecklich, weltweit grassierendem Virus zu Grabe tragen müssen. Hiermit möchten wir allen Familien und Betroffenen nochmals unsere tiefste Anteilnahme aussprechen. Wir werden ihre Andenken in Ehren halten.

Unser diesjähriges Schützenfest 2021 steht an und wie im vergangenen Jahr muss es leider wieder abgesagt werden.

Wir als euer Königspaar 2019/2022 möchten Euch herzlichst bitten, zeigt Flagge, schmückt unsere Straßen und eure Häuser. Verbringt in dieser schweren Zeit unter Auflage aller Schutzmaßnahmen ein paar schöne Stunden miteinander.

Bitte gebt auf Eure Familien, Kameraden und Freunde acht.

Wir alle gemeinsam schaffen das!!!!!

Auf ein gesundes und baldiges Wiedersehen freuen wir uns schon jetzt,

Euer Schützenkönigspaar Delrath 2019/2022

S.M. Hartmut I. Schlömer & Königin Wilma Felder

Jubilarübersicht 2021

Michael Meuter                    Sappeure

Chris Matsoukas                  Regiments-Fahnenkompanie

Klaus Zawadka                     Hubertuszug "Lahm Söck"

Michael Nix                           Hubertuszug "Treu zur Musik"

Rainer van Schyndel           5. Scheibenschützenzug "Standfeste Jonge"

Arne Gottschlich                 Artillerie

Jürgen Richrath                    3. Jägerzug "Edelweiß"

Thomas Berger                      4. Scheibenschützenzug "Jode Jonge"

René Samusch                      5. Scheibenschützenzug "Standfeste Jonge"

Harald-Robert-Braun           Passiv

Albrecht Linnartz                  Passiv

Wolfgang Erdmann                Sappeure

Rüdiger Weiser                       Schwarze Husaren "Wackere Junge"

Josef Kürten                          1. Jägerzug "Jägerhauptmannszug"

Karl-Heinz Butz                     4. Jägerzug "Jröne Röck"

Hans-Jürgen Schumann     4. Jägerzug "Jröne Röck"

Frank Lützenrath                   Scheibenschützen-Fahnenkompanie

Lambert Cremer                        Schwarze Husaren "Wackere Junge"

Heinz Giesen                            Sappeure

Hans-Josef Kollenbroich       Sappeure

Erich Schilling                         1. Jägerzug "Jägerhauptmannszug"

Hans Busch                             Passiv

Hubertuszug "Fidele Handwerker"                    40 Jahre                    INFO

Schwarze Husaren "Wackere Junge"                65 Jahre                    INFO

© Copyright 2020 BSV Delrath - All Rights Reserved

The web page was built with Mobirise